Zahnaufhellung

Die Zahnaufhellung ist ein Verfahren, mit dem verschiedene Pigmentierungen, bzw. Verfärbungen des Zahns entfernt werden, die entstanden sind sei es durchs Rauchen, übermäßigen Kaffee- und Rotwein-Genuss, früherer nicht adäquater Therapien…
Der Eingriff an sich ist absolut sicher und beschädigt die harte Zahnsubstanz nicht. Er findet in der Praxis statt, und zwar auf Art und Weise, dass auf die Zähne ein Gel aus Wasserstoffperoxid aufgetragen wird und diese mit einem speziellen Aufhellungslicht beleuchtet werden. Das ganze Verfahren dauert etwa 60 Minuten, mit welchem, abhängig vom Grund der Zahnverfärbung, eine um einige Nuancen hellere Farbe erzielt werden kann. Die erzielte Nuance hält einige Jahre.

Web design by: -Pst!
Interior design by: Arching